Seiten

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Rezension zum Buch "Der zauberhafte Wunschbuchladen" von Katja Frixe



Daten zum Buch:
Titel: Der zauberhafte Wunschbuchladen
Autor: Katja Frixe
Genre: Kinderbuch
Verlag: Dressler
Homepage vom Verlag: http://www.dressler-verlag.de/
Seitenzahl: 192 Seiten
Erschienen:  26. September 2016
 
Inhalt des Buches:
In dem Buch geht es um Clara, deren Freundin leider in eine andere Stadt ziehen muss. Wie gut ist es da, das Clara noch Frau Eule und ihren Buchladen hat. Sie verbringt sehr viel Zeit im Buchladen, denn inmitten der ganzen Bücher, den reimenden Kater Gustaf und dem sprechenden Spiegel Herrn König, fühlt sie sich nicht ganz so alleine. Frau Eule sagt auch  immer so schön: "Heute ist kein Tag für schlechte Laune!"
 
 
Charaktere:
Die einzelnen Charaktere des Buches sind sehr liebevoll und wunderbar gezeichnet worden, sodass man sie sofort in sein Herz schließt und nicht mehr herauslässt.

 
Cover:
Das Cover des Buches ist einfach magisch und zauberhaft. Man sieht Clara und Kater Gustaf vor einem Bücherregal sitzen. Das Buch macht sofort Lust darauf, das Kinderbuch zu lesen. Mir gefällt das Cover einfach richtig gut und passt perfekt zum Buch und der Geschichte. Im Buch selbst findet man auch sehr schöne Illustrationen, die mir sehr gefallen haben.
 
Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist sehr locker, leicht, angenehm und sehr kindgerecht. Beim Lesen war eine tolle Atmosphäre, sodass ich mir alles sehr bildhaft und detailgetreu vorstellen konnte. Beim Lesen meinte ich wäre mitten im Geschehen dabei und erlebe alles hautnah mit. In dem zauberhaften Wunschbuchladen wäre ich gerne mal in echt, denn er ist so wunderbar, sodass ich mich dort mehr als wohlfühlen würde.
 
 
Meine Meinung:
Dieses Buch war mein erstes Buch der Autorin und es hat mir wahnsinnig gut gefallen. Durch das tolle Cover und den mehr als tollen Inhalt bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und musste es unbedingt lesen. Es war einfach zauberhaft die Geschichte rund um Clara und Frau Eule mit zu erleben. Es wurden die tieferen Themen wie Umzug der besten Freundin, gemeine Mitschüler etc. sehr kindgerecht behandelt, was mir sehr gut gefallen hat. Ich kann das Buch uneingeschränkt jedem ab 8 Jahren empfehlen. Die Autorin hat es geschafft ein zauberhaftes Buch mit tollen Charakteren, ersten Themen und einer wunderbaren Geschichte zu schreiben, die einem mehr als schöne Lesemomente beschert. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, weil es einfach supertoll ist und uns auch unser Hobby das Lesen sehr nahebringt.

Kommentare:

  1. Hallöchen Rebecca ;)

    Eine süße Rezension hast du da geschrieben. Ich bin im Moment ja auf der Suche nach guten Kinderbücher. Das hier scheint sehr interessant zu sein... Es ist auf der Liste vermerkt. Vielen Dank. ;)

    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    LG Sasija aus der Tardis :)
    sasija.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein sehr schönes Buch. Kann ich nur empfehlen ;)

      Dir auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr ;)

      Lg Rebecca

      Löschen