Sonntag, 30. März 2014

1.Bloggeburtstag

 
 
Kaum zu glauben, aber es ist wahr, heute wird mein Blog schon ein Jahr.
Echt nicht zu fassen, wie schnell die Zeit doch vergeht, aber ich denke es nicht nur mir so ergeht.
 
Ich habe gestern echt nicht schlecht gestaunt, als mir eingefallen ist, das heute schon mein 1.Bloggeburtstag ist. Heute vor genau einem Jahr habe ich beschlossen einen Blog zu eröffnen.
Ich habe schon lange vorher mit dem Gedanken gespielt, aber mich nie so recht getraut, aber durch die liebe Monika von Süchtig nach Büchern habe ich mich dann doch getraut, was ich bis heute echt nicht bereue, denn das bloggen macht mir echt viel Spaß und ohne bloggen könnt ich gar nicht mehr.
Durch das Bloggen, habe ich auch sehr viele tolle Menschen kennen gelernt, die ich nicht mehr missen möchte. Ich habe auch einige Autoren kennen gelernt, worüber ich sehr froh bin.
 
Ich möchte gerne meinen Lesern danken, das sie mir solange schon die Treue halten.
Dankeschön ;) Ich hoffe ihr haltet auch weiterhin die Treue ;)
Ohne euch wäre mein Blog nämlich nicht das was er ist ;)
 
Deswegen gibt es passend zu meinem 1.Bloggeburtstag ein Gewinnspiel.
Es wird 2 Preise zu gewinnen geben und was genau für Preise das sind schreib ich jetzt.
 
1. Preis
 
Ein neues ungelesenes Exemplar von "Frida Superstar" von Heiko Wolz und Martina Sahler
 
 
2.Preis
 
Ein Leseproben Überraschungspaket
 
 
Ich hoffe euch gefallen meine beiden Gewinne und das ihr zahlreich mitmacht.
Das Gewinnspiel geht bis zum 13 April um 23:59 Uhr.
 
Natürlich gibt es auch eine Gewinnspielfrage, die ihr mir bitte beantwortet:
1) Welches Buch steht zurzeit ganz weit oben auf eurer Wunschliste?
 
Schreibt mir eine Kontaktmöglichkeit dazu, wie man euch erreichen kann.
 
 
Teilnahmebedingen:
 
1) Das Gewinnspiel ist für meine treuen Leser, deswegen solltet ihr Leser bei mir sein
2) Ich übernehme keine Haftung, falls ein Gewinn auf dem Postweg verloren geht
3) Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, wenn nicht brauch ich die Einverständniserklärung eurer Eltern
4) Mitmachen dürfen nur Leute aus Deutschland, da sonst das Porto zu hoch wäre
 
 
 

Montag, 24. März 2014

Blogtour Ankündigung zum Buch "Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin" von Alexandra Bauer

 
 
 
Hallo meinen lieben Leser,
 
ich möchte euch hiermit auf eine tolle Blogtour aufmerksam machen, bei der ich dabei sein werde und auf die ich mich schon sehr freue ;) Die Blogtour findet von 31. März bis 08. April statt ;)

Es geht um die Blogtour zu Alexandra Bauer's neuem Buch
"Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin"
 
 
Kurzbeschreibung des Buches:
 
Manch ein Mensch kam bei Goblin-Scherzen bereits zu Schaden. Das weiß Caja, als sie auf den kleinen Goblin Bipin trifft. Dennoch wagt sie sich an das weinende Anderwesen heran. Sie erfährt von ihm, dass er bei einem Wettstreit seinen Mumpitz verloren hat. Gegen alle Vernunft entschließt sie sich, Bipin zu helfen und gerät dabei in das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin.
 
 
Auf dem oberen Bild findet ihr die Tourdaten und auf welchen Blog's die Tour halt macht,
aber hier nochmal mit Links zu den Blogs:
 
Station 1: 31.03: Büchermaus82
Station 2: 01.04: Winterteufel's Traumland
Station 3: 03.04: Lesemaus87
Station 4: 04.04: Büchereckerl
Station 5: 06.04: Jessi's Bücherkiste
Station 6: Beauty Books
Station 7: 08.04.: Alexandra's Schreibwelten
 
 
 
 
 
 
 
Natürlich gibt es bei der Blogtour auch was zu gewinnen ;)

Was genau, das zeig ich euch jetzt ;)
 
 
1. Preis
 
Eine handgenähte Tasche von Labbeschnibbler und garantiert ein Unikat -
alternativ wählbar eine handsignierte Taschenbuchausgabe "Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin" in Farbe!

 
 
2. Preis
 
Ein Federmäppchen "Das kleine Abenteuer des kleinen Goblin"

 
 
3.Preis
 
Eine Trinkflasche mit Cover Motiv "Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin"
 

 
4. Preis
 
 Eine handsignierte Taschenbuchausgabe (schwarz weiß) "Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin"

 
 
5. Preis
 
Eine Brotbox " Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin"

 
 
Na, hab ich euch neugierig auf das Buch und die Preise gemacht?

Wenn ja, dann schaut ab 31. 03 auf den teilnehmenden Blogs vorbei.
 
Wir freuen uns auf euch ;)
 
Bis bald
 
eure Rebecca
 
 
 
 
 
 
 

Samstag, 22. März 2014

Rezension zum Buch "Die Super Jumper - Luc - Nicht von diesem Planeten"

von Antje Szillat

 



Daten zum Buch:
Titel: Die Super Jumper - Luc - Nicht von diesem Planeten
Autor: Antje Szillat
Genre: Kinder/Jugendbuch
Verlag: Coppenrath Verlag
Seitenzahl:168 Seiten
Erschienen: Januar 2014
Hier kann man das Buch bestellen:
 
 
Inhalt des Buches:
In dem Buch geht es um Luc der zusammen mit seiner Familie in Hamburg lebt. Streetbiken ist sein Leben. Er liebt es über den Asphalt zu heizen und ein paar coole Moves hinzulegen. Doch seine Familie zieht mit ihm in ein kleines Kaff. Luc ist nicht sehr begeistert davon, denn was soll er dort, seine Freunde sind nicht da, es gibt keine Rampen und es gibt dort nur Idioten. Sein einziger Trost ist das nagelneue BMX-Bike das er von seiner Mama als Erpressung bekommen hat. Er möchte am liebsten abhauen und zurück nach Hamburg gehen. Doch was dann passiert, das glaubt ihm keiner
 
 
Charaktere:
Ich finde alle Charakter sehr sympathisch und es sind mir alle soweit ans Herz gewachsen, bei Nicola hat es aber eine Weile gedauert, da man sie erstmal näher kennen lernen musste um zu verstehen warum sie so ist wie sie ist. Luc hat mir als Charakter sehr gut gefallen, denn er könnte ein ganz normaler Junge von nebenan sein und an seiner Stelle, hätte ich wohl auch so reagiert, wenn ich von jetzt auf nacher einfach in ein Kaff ziehen müsste. Buddy hat mir auch richtig gut gefallen, vorallem wenn er mit seiner Donuttüte ankam. Die beiden Charakte waren mir am liebsten, aber mir haben natürlich alle sehr gut gefallen, wie ich auch schon geschrieben gehabt.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil ist locker, flüssig und sehr umgangssprachlich und für die Zielgruppe des Buches sehr geeignet. Ich konnte das Buch durch den tollen Schreibstil kaum aus der Hand legen und habe das Buch regelrecht verschlungen. Das Buch ist in Kapitel aufgeteilt, die nicht zu kurz und nicht zu lang waren, was mir auch sehr gut gefallen hat. Mir hat es bei dem Schreibstil echt Spaß gemacht, Luc und die anderen Charaktere bei ihrer Geschichte zu begleiten.
 
 
Aufmachung des Buches:
Die Aufmachung des Buches gefällt mir richtig gut. Das Cover zieht einen sofort in seinen Bahn, es ist in den Farben grün und schwarz gehalten, was mir sehr gut gefällt. Desweiteren sieht man auf dem Bild einen Jungen mit einen BMX Rad, was ich denke, das es Luc ist. Das Cover passt perfekt zum Buch wie ich finde. Auf den ersten beiden Seiten und den letzten beiden Seiten, findet man Zeichnungen von Luc, Buddy und den anderen Charakteren die man im Buch noch kennen lernen wird. Man findet aber auch in den Kapitel viele tolle Illustrationen, die perfekt zum Buch passen und die das Buch zu etwas besonderem machen. Die Illustrationen des Buches gefallen mir echt sehr gut.
 
 
Meine Meinung:
Die Super Jumper - Luc - Nicht von diesem Planeten ist der erste Band der neuen Reihe von Antje Szillat. Das Buch ist für Jungs ab 10 Jahren geeignet, aber ich finde das es auch Mädchen lesen können. Es lässt sich sehr gut lesen und es nicht zu lang, also genau richtig. Der neue Reihenautakt ist der Autorin sehr gut gelungen und ich hoffe das es noch viele Bände rund um Luc geben wird. Das Buch zu lesen hat mir eine riesengroße Freude gemacht. Ich habe schöne Lesestunden mit Luc und den anderen Charakteren verbracht. Band 2 "Sami - Der Schlangenbeschwörer" erscheint im Juni, worauf ich mich schon sehr freue ;) Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne ;)
 
Ein großes Dankeschön an Blogg dein Buch und den Coppenrath Verlag für die Bereitstellung des Buches zum Lesen und Rezensieren ;)

Samstag, 15. März 2014

Meine Bücherneuzugänge vom 10.04.14 bis 15.03.14

 
 
Diese Woche sind nur zwei Bücher bei mir angekommen, aber dafür zwei Bücher die ich unbedingt haben wollte und ganz weit oben auf meiner Wunschliste waren ;)
 
Welche zwei Bücher das genau waren, seht ihr jetzt ;)
 
 
 
Als erstes kam dieses Buch hier bei mir an, welches ich (neuwertig) günstig auf Facebook gekauft habe. Das Buch steht schon ganz lange auf meiner Wunschliste und da dieses Jahr der Kinofilm dazu rauskommt, musste ich unbedingt zuschlagen und das Buch kaufen ;)
Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und freue mich aufs Lesen ;)
 
„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Quelle: http://www.amazon.de/Das-Schicksal-ist-mieser-Verr%C3%A4ter/dp/3446240098/ref=tmm_hrd_title_0?ie=UTF8&qid=1394909397&sr=8-1


 
Heute ist dann noch dieses Buch hier bei mir eingezogen, welches ich bei einer unserer  Buchhandlungen bestellt habe, da ich unbedingt Teil 2 der Selection Reihe haben wollte.
Letztes Jahr habe ich am Erscheinungstag Teil 1 gekauft, was aber leider noch auf meinem SUB liegt, was sich aber ganz bald ändern wird, da ich nur gutes über die beiden Bücher gehört habe.
Ich freue mich schon sehr aufs Lesen ;)
 
Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?
 
 
 
So, das waren meine beiden Bücherneuzugänge von dieser Woche ;)
Ihr habt bestimmt alle schon diese beiden Bücher gelesen, nehme ich mal an.
Könnt mir aber trotzdem gerne eure Meinung dazu schreiben.
 
Liebe Grüße
Rebecca

Donnerstag, 13. März 2014

Meine Rezension zum Buch "Hannahs Entscheidung"

von Kate Sunday


 
Daten zum Buch:
Titel: Hannahs Entscheidung: Im Schatten der Appalachen 1
Autor: Kate Sunday
Genre: Liebesroman
Verlag: Bookshouse Verlag
Seitenzahl Print: 446 Seiten
Erschienen: 31. Januar 2014
 
 
Inhalt des Buches:
Hannah Mulligan, die mit Shane verheiratet ist, fasst endlich Mut und verlässt ihren alkoholanhängigen und brutalen Ehemann. Auf der Fahrt nach Hause zu ihrer Großmutter, die Nana genannt wird, muss sie leider wegen eines Unfalls einen zwangsmässigen Aufenthalt in der kleinen Stadt Willow Creek in North Carolina machen.  In Willow Greek gibt es eine sehr nette Cheroree Indianerin die Tayanita heißt, die sie liebevoll aufnimmt. Die beiden freunden sich miteinander an. Sam Parker ein Freund von Tayanita ist Hannah ein Dorn im Auge, denn die beiden verstehen sich überhaupt nicht, da Sam ihr von Anfang an, ablehnend gegenüber ihr ist. Sein feinseliges Verhalten irritiert sie, bis sie endlich herausfindet, dass er genauso wie sie ein Geheimnis hütet. Langsam aber sicher kommen sich die beiden aber näher, als Hannah den jungen Mann um Hilfe bitten muss. Die beiden müssen viele gemeinsame Hindernisse überwinden. Die Lage spitzt sich immer weiter zu, als Hannahs eifersüchtiger Ehemann Shane auftaucht, um sie zurück zu holen.



Charaktere:
Ich habe die Charaktere alle sofort in mein Herz geschlossen, ausser zwei Charakteren, das zum einen Sam wäre, den ich erst ein bisschen näher kennen lernen musste, um zu verstehen warum er anfangs so abweisend gegenüber Hannah war. Aber wenn man ihn mal näher kennen gelernt hat, muss man auch ihn in sein Herz schließen. Überhaupt nicht ins Herz schließen konnte ich Shane, Hannahs eifersüchtigen und brutalen Ehemann, denn ich kann überhaupt nicht verstehen, warum Männer ihre Frauen schlagen  müssen. Ich finde das echt unter aller Sau.

 
Schreibstil:
Ich fand den Schreibstil des Buches richtig flüssig, spannend und unglaublich schön geschrieben. Die verschiedenen Schauplätze des Buches wurden detailgetreu und einfach nur wunderschön beschrieben, sodass ich beim Lesen meinte, ich wäre mitten im Geschehen dabei. Konnte mir alles bildlich sehr gut vorstellen. Beim Lesen wünschte ich mir, ich wäre auch gerne in Willow Greek, da es dort bestimmt traumhaft schön ist. Bekommt man gleich Lust aufs Urlaub machen. Ich bin von Anfang an total in die Geschichte abgetaucht und erst wieder aufgetaucht, als das Buch leider zu Ende war. Hätte am liebsten noch viel mehr Zeit mit den Charakteren in Willow Greek verbracht.
 
 
Meine Meinung:
Ich liebe dieses Buch, denn alles war so wundervoll beschrieben, die Menschen waren richtig nett und der Erzählstil war einfach nur erste Sahne. Ich kann dieses Buch einfach nur uneingeschränkt empfehlen, an alle die sich dem Alltag entfliehen und an einen fantastischen Ort zaubern möchten, an dem man am liebsten Urlaub machen möchte. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, auch wenn es weitaus mehr verdient hätte. Ich fiebere schon gespannt dem nächsten Teil der Reihe zu.
 
Danke Kate Sunday, das du so ein tolles Buch geschrieben hast ;)

Danke auch an dich und den Bookshouse Verlag für das Ebook das ich zum Lesen und Rezensieren zur Verfügung gestellt bekommen habe ;)

Samstag, 8. März 2014

Meine Bücherneuzugänge vom 03.03.14 bis 08.03.14

 
 
Diese Woche sind ein paar tolle Bücher bei mir angekommen.
Welche das genau waren, sehr ihr jetzt ;)
 
 

Als erstes kam dieses Buch hier bei mir an, welches ich von der Autorin selbst zum Lesen und Rezensieren bekommen habe ;) Sie hat mir so eine liebe Email geschrieben und der Klappentext hörte sich richtig toll an, sodass ich gleich zusagte ;) Ich bin gespannt und freue mich aufs Lesen ;)
Vielen lieben Dank für das Buch mit der tollen Signierung ;)

Was ist nur mit Adele los? Das fragen sich nicht nur ihre Eltern ... Das Kind hört seltsame Stimmen, spricht mit unsichtbaren Schutzengeln, klettert auf Dächer und der Berufswunsch ist: Raubritterin! Wie kann Adele auch normal sein, ist sie doch umgeben von drei schrulligen, sich ständig streitenden Schutzengeln, darf nicht zur Schule gehen und freundet sich schließlich mit einem seltsamen alten Mann an, der nicht nur viele Katzen hat, sondern auch ein großes Geheimnis. Als eines Tages mysteriöse Dinge geschehen, durch die ihre Freunde in Bedrängnis geraten, ist für Adele klar: Hier gilt es einzugreifen! Und schon schlittert sie, zusammen mit ihrem besten Freund Paul, in ein spannendes Abenteuer, das nicht nur die Schutzengel auf Trab hält ... Die fantasievolle Erzählung ist geeignet für Jungen und Mädchen ab 8 bis 10 Jahren sowie für Erwachsene. Das Buch ist erschienen in der Reihe Humorvolle Spiritualität des Verlags Begegnungen.

Quelle: http://www.amazon.de/Abenteuer-Adele-ihren-himmlischen-Tanten/dp/3981478495/ref=sr_1_fkmr0_3?ie=UTF8&qid=1394290240&sr=8-3-fkmr0&keywords=adele+und+ihre+himmlischen+tanten


 
Als nächstes kam dieses Buch hier bei mir an, welches ich bei einem Lars - Der kleine Eisbär Gewinnspiel beim Nord Süd Verlag gewonnen habe ;) Freue mich aufs Lesen ;) Vielen Dank ;)
 
Fünf spannende Abenteuer mit Lars, dem gewitzten kleinen Eisbären. Erstmals in einem Band die Geschichten: Kleiner Eisbär, wohin fährst du? Kleiner Eisbär, kennst du den Weg? Kleiner Eisbär, lass mich nicht allein!, Der Kleine Eisbär rettet die Rentiere, Kleiner Eisbär in der Walbucht
 

 
Dann kam dieses Buch hier bei mir an, welches ich bei einem Gewinnspiel bei Bücherwelt - World of Books gewonnen habe und das sogar von der Autorin signiert wurde ;) Der Klappentext gefällt mir richtig gut und bin schon sehr gespannt auf das Buch ;) Dankeschön ;)
 
Sie war immer anders, doch dann traf Janine auf Maribel, die genauso anders war wie sie, und somit passten die Beiden perfekt zusammen.
Diese Freundschaft half Janine, dem Leben wieder freudig entgegenzutreten. Mit dem Umzug aus Deutschland nach Puerto Rico änderte sich für Janine allerdings alles.
Sie lernt, was es heißt, einen geliebten Menschen zu verlieren, lernt neue Leute kennen, lernt wie nah Trauer, Liebe, Leid und Glück doch zusammenhängen.
Und als sie dann ihm begegnet, merkt Janine, dass es noch so viel mehr gibt, was sie lernen muss.

Quelle: http://www.amazon.de/Das-Schicksal-Weg-Herzens-Jaliah/dp/3732298981/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1394290525&sr=1-1&keywords=das+schicksal+und+der+weg+des+herzens



Dann kam dieses Buch hier noch bei mir an, welches ich von Blogg dein Buch zum Lesen und Rezensieren zur Verfügung gestellt bekommen habe ;) Dieses Buch ist nun mein drittes Buch der Autorin, wobei die anderen beiden noch auf meinem SUB liegen, aber ich hoffe nicht mehr lange ;)
Ich bin gespannt auf das Buch und freue mich aufs Lesen ;) Vielen Dank ;)

Hey, ihr Vorstadtzombies, ich bin Luc und Streetbiken ist mein Leben. In Hamburg über den Asphalt zu heizen und ein paar halsbrecherische Moves hinzulegen, ist das Größte für mich. Und jetzt sitze ich hier in der Pampa fest, in die meine Eltern mich verschleppt haben. Nur Schwachmaten um mich herum, keine coole Rampe weit und breit als einziger Trost mein nagelneues BMX-Bike, mit dem meine Mum mich erpresst hat. Gestern noch war ich mir sicher, dass ich bei der ersten Gelegenheit von hier abhauen würde Doch was dann passiert ist, Leute, das glaubt mir keiner!
Luc, Justus, Nico, Sami, Tarik und Buddy sind die "Super Jumper", rasend schnell, rebellisch und rotzfrech!

Quelle: http://www.amazon.de/Die-Super-Jumper-01-Luc/dp/3649613786/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1394290643&sr=1-1&keywords=die+super+jumper



Zu guter Letzt kamen diesen beiden Sailor Moon Mangas bei mir an, welche ich günstig auf Facebook gekauft habe ;) Ich möchte meine Sammlung nach und nach gerne vervollständigen, weil ich Sailor Moon echt sehr toll finde und auch die Filme dazu gerne anschaue ;)

 
So, das waren meine Bücherneuzugänge für diese Woche ;)
Kennt ihr eines der Bücher schon oder steht eines davon auf eurer Wunschliste?
Wenn ja, könnt ich mir gerne schreiben.
 
Interessieren würde mich auch, was für Bücher bei euch so diese Woche angekommen sind ;)
 
Liebe Grüße
eure Rebecca
 

Donnerstag, 6. März 2014

Diese Bücher habe ich im Februar gelesen:

 
 

 
1) Heart Beat von Eliza Jones (207 Seiten)
2) Hilfe, mein Kaktus hat Herpes! von Jan Anderson (200 Seiten)
3) Die Welt der 4 Jahreszeiten - Das Sonne Mond Kind von Melanie Klein (458 Seiten)
4) MondSilberLicht von Marah Woolf (298 Seiten)
5) Hochzeitsküsse von Frauke Scheunemann (287 Seiten)
 
Im Februar habe ich 5 Bücher gelesen ;)
Mir haben alle soweit gut gefallen, ausser Hilfe, mein Kaktus hat Herpes!, denn von diesem Buch wurde ich enttäuscht, da es leider nicht so witzig war, wie ich gedacht habe. Im Februar gab es natürlich auch wieder Bücherhighlights und zwar MondSilberLicht und Hochzeitsküsse.
Von diesen beiden Büchern, war ich mehr als begeistert.
 
Im Februar habe ich somit 1450 Seiten gelesen ;)

Montag, 3. März 2014

Rezension zum Buch "Hochzeitsküsse" von Frauke Scheunemann

 
 


 
Daten zum Buch:
Titel: Hochzeitsküsse
Autor: Frauke Scheunemann
Genre: Roman
Verlag: Page & Turner
Seitenzahl: 287 Seiten
Erschienen: 15. April 3013
 
 
Inhalt des Buches:
Ein großes Ereignis seht bei Caro und Marc an, denn sie wollen endlich heiraten. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude, wenn nicht gerade Hedwig die Mutter von Marc unbedingt das Fest planen wollte. So wird aus der kleinen Feier, die dem Brautpaar so vorschwebt, eine Mammuthochzeit mit 300 geladenen Gästen, einer fünfstöckigen Hochzeitstorte, einer Kutsche und möglicherweise auch mit den Fischer-Chören. Leider zerstreiten sich auch noch die beiden Trauzeugen. Alle Menschen um Caro und Marc, machen das was sie am besten können, nämlich Ärger. Wie gut das es da noch Dackel Hercules gibt, der dafür sorgt, das sein Frauchen Caro das bekommt was sie wirklich verdient, nämlich die Traumhochzeit mit ihrem Traummann.
 
 
Charaktere:
Die Charaktere habe ich nach wie vor, sehr lieb, da sie so liebevoll und einzigartig geschrieben wurden, sodass man sie einfach nur lieb haben muss. Hätte am liebsten noch ganz viel mehr Zeit, mit den verschiedenen Charakteren in der Geschichte verbracht. Am meisten habe ich natürlich Dackel Hercules liebgewonnen, weil er so ein liebevoller und einzigartiger Hund ist. Ihn muss man einfach nur lieben. Ich hätte auch gerne so einen Hund, denn mit so einem Hund hätte man bestimmt sehr viel Freude.
 
 
Schreibstil:
Der Schreibstil ist wieder sehr locker, flüssig und spannend geschrieben, sodass ich das Buch so gut wie gar nicht aus der Hand legen konnte und das Buch somit regelrecht verschlungen habe. Wollte immer wissen wie es mit Caro und Marc weitergeht und ob Hercules es schafft, dafür zu sorgen, das Caro ihre Traumhochzeit bekommt. Beim Lesen tauchte ich von Anfang an ganz tief in die Geschichte ein und tauchte erst wieder auf, als das Buch zu Ende war. Ich meinte beim Lesen gerade, als wäre ich mitten im Geschehen dabei. Das Buch ist wieder aus der Sicht von Dackel Hercules geschrieben, was ich sehr gut finde, denn so kann man sich viel besser in ihn hineinversetzen und sieht, was er so denkt. Das das Buch aus der Sicht von Hercules geschrieben ist, macht das Buch so etwas ganz besonderem.
 
 
Aufmachung des Buches:
Das Buch ist eine Klappbroschur, was ich sehr gut finde, denn in beiden Klappen findet man ein Bild von Hercules, wo er richtig treudoof guckt und das finde ich richtig süß. Das Cover des Buches sieht auch sehr schön aus. Dort sieht man Hercules mit einem mit Blüten befülltes Körbchen in der Schnauze was total süß aussieht. Ich mag die Cover der Hercules Bücher einfach total.
 
 
Meine Meinung:
"Hochzeitsküsse" ist ein sehr schöner Hunderoman, der einem richtig schöne Lesestunden beschert.
Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, so toll hat es mir gefallen. Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur richtig begeistert und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen. Aber ein Wiedersehen wird wohl leider noch ein bisschen dauern, denn Hercules und Herr Beck machen nun erstmal Urlaub. Steht auf der letzten Seite des Buches. Aber eine Hoffnung bekommen die Fans noch, denn von einem uns sehr bekannten Freund, nämlich Paulchen Panther steht noch was dabei und zwar:  „Heute ist nicht alle Tage. Ich komm’ wieder, keine Frage!“
Wie gut, das ich noch die ersten beiden Bände von Hercules und Herr Beck ungelesen zuhause im Bücherregal habe ;) Freue mich aber trotzdem schon sehr auf die Fortsetzung, auch wenn es wie gerade schon beschrieben, ein Weilchen dauert. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, auch wenn es weitaus mehr verdient hätte.