Samstag, 29. Juni 2013

Meine Bücherneuzugänge vom 24.06.13 bis 29.06.13

 
 
Diese Woche kamen leider wieder nur 2 Bücher bei mir an, aber besser als keines ;)
 
 

Als erstes erreichte mich dieses Buch hier. Das Buch habe ich günstig bei Ebay erstanden. Das Buch stand schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste und es war ein Must Have von mir und endlich ist es bei mir eingezogen. Ich freue mich ja so sehr drüber und freue mich schon aufs Lesen ;)

Als Pia ihm begegnet, weiß sie nicht, wohin sie blicken soll. Diese unglaublich blauen Augen. Die wilden Zeichen, die seinen Körper bedecken. Seine Lippen, die ihren Namen so aussprechen wie niemand zuvor. Pia weiß, dass Eio sterblich ist. Im Gegensatz zu ihr, der ersten und einzigen Unsterblichen. Sie weiß, dass sie zusammen keine Zukunft haben. Doch obwohl alles gegen sie spricht, ist ihre Liebe das Einzige, wofür Pia kämpfen wird.

Quelle: http://www.amazon.de/Die-Einzige-deinen-Augen-Unendlichkeit/dp/3401068695/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1372504817&sr=8-1&keywords=die+einzige


 
Als letztes erreichte mich dieses Buch hier. Da ich von Pinguinwetter schon sehr begeistert war, musste ich das Buch unbedingt haben und habe es mir diese Woche gekauft. Ich bin schon sehr gespannt darauf und freue mich aufs Lesen ;)
 
So, das waren meine 2 Bücherneuzugänge für diese Woche.
Kennt ihr eines der beiden Bücher? Wenn ja, vielleicht magt ihr mir ja eure Meinung dazu schreiben.

 

Samstag, 22. Juni 2013

Meine Bücherneuzugänge vom 17.06.13 bis 22.06.13

 
 
Diese Woche erreichten mich leider nur 2 Bücher, aber besser als keines ;)
 
 
 
Als erstes erreichte mich dieses Buch hier.
Das Buch habe ich bei http://kasasbuchfinder.wordpress.com/ gewonnen, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe. Vielen lieben Dank nochmal ;)
 
 
Joe verlebt fast unbeschwerte Tage in Griechenland. Sonne, Meer, sternklare Nächte und Nikos. Nikos, der schon weiß, wie er sein Leben nach der Schule gestalten will und von einem eigenen Café träumt. Sie fühlt sich wohl mit ihm. Bis die Vergangenheit und der von ihr verschuldete Unfall in ihr kleines Paradies brechen. Joe wird klar, dass sie sich der Vergangenheit stellen muss ...
 
 
 
 
 
Als letztes erreichte mich diese Woche dieses tolle Buch hier.
Das Buch hat mein guter Freund für mich gewonnen. ;)
Ich bin darüber sehr froh und mega dankbar, weil das Buch eines meines Must Have's  war. ;)
Ich freue mich schon sehr drauf, das Buch zu lesen ;)
 
 
Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.
Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln?
Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt?
Und warum sind sie alle tot?
Wer hat Megan umgebracht?
Und könnte Alice das nächste Opfer sein?
Frostiges Paradies ist der erste Band der Soul Beach-Trilogie.
 
 
 
So, das waren meine beiden Bücherneuzugänge für diese Woche.
Kennt ihr eines der Bücher schon, bzw. habt ihr eines davon schon gelesen?
Wenn ja, könnt ich mir gerne eure Meinung dazu schreiben.
 
 

Samstag, 15. Juni 2013

100 (Jugend-) Bücher, die man gelesen haben sollte [TAG]



Hallo meine Lieben,

zurzeit liest man ja viel über diesen Tag,

deshalb habe ich ihn jetzt auch mal gemacht.

Ins Leben gerufen hat in "Pusteblume".


Die Bücher, die mit einem roten Herz gekennzeichnet sind, hab ich schon gelesen.
Die Bücher, die mit einem gelben Stern gekennzeichnet sind, liegen noch auf meinem SUB.

Also demnach hab ich 16 Bücher von der Liste gelesen und 7 Bücher liegen noch auf meinem Sub.
Ohje, das ist nicht gerade gut, aber viele der Bücher stehen noch auf meinem Wunschzettel. ;)





 
 
 



Meine Bücherneuzugänge von 10.06.2013 bis 15.06.2013


Diese Woche kamen leider nur 2 Bücher bei mir an, aber besser als keines ;)



Als erstes erreichte mich dieses Buch hier. Das Buch stand schon voll lange auf meiner Wunschliste und nun hab ich es endlich bekommen, ich freue mich ja so sehr ;) Das Buch hab ich aus der "Ich wünsch mir ein Buch...Ich schenk dir ein Buch" Gruppe in Facebook bekommen.
Vielen lieben Dank nochmal dafür ;) Bin schon sehr gespannt auf das Buch ;)


Eine zarte Liebe, von Dunkelheit bedroht

Plötzlich ist im Leben der 16-jährigen Daire Santos nichts mehr so, wie es war. Von einem Tag auf den anderen hat sie schreckliche Visionen, Krähen und Geister verfolgen sie, während die Zeit still zu stehen scheint. Und dann wird sie in ihren Träumen auch noch heimgesucht von einem unbekannten Jungen mit wunderschönen blauen Augen. Daire glaubt, den Verstand zu verlieren. Erst als sie zum ersten Mal Kontakt zu ihrer Großmutter aufnimmt, scheint sich alles zu klären. Denn von ihr erfährt sie, dass sie ein Soul Seeker ist. Nur sie hat die Fähigkeit, zwischen den Welten der Lebenden und der Toten zu wandeln. Doch dann begegnet sie Dace, dem Jungen mit den schönen blauen Augen in der Wirklichkeit, und von dem Augenblick an ringt ihre Großmutter mit dem Tod. Kann es sein, dass dieser charmante Junge nicht der ist, der er vorgibt zu sein und eine dunkle Gefahr von ihm ausgeht?

Als besondere Zugabe ergibt der Schutzumschlag aufgefaltet ein wunderschönes A3 Poster.
Quelle: http://www.amazon.de/Vom-Schicksal-bestimmt-Seeker-Roman/dp/3442204062/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1371294728&sr=8-1&keywords=soul+seeker


 
Als nächstes und letztes erreichte mich dieses Buch hier. Ich habe schon ein paar Bücher von Sophie Kinsella, aber dieses hier hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt. Deswegen hab ich mich sehr gefreut, als das Buch heute bei mir ankam. Dieses Buch habe ich ebenfalls aus der "Ich wünsch mir ein Buch...Ich schenk dir ein Buch" Gruppe in Facebook bekommen.
Vielen lieben Dank dafür, ich freue mich sehr ;)
Bin schon gespannt wie das Buch so ist. ;)
 
 
Poppy Wyatt schwebt im siebten Himmel, schließlich steht sie kurz vor der Hochzeit mit ihrem Traummann. Unglücklicherweise verliert sie ihren äußerst wertvollen Verlobungsring, dann wird ihr auch noch das Handy gestohlen. Als Poppy ein weggeworfenes Smartphone findet, behält sie es kurzerhand, um die Suchaktion für ihren Ring organisieren zu können. Dummerweise gehört das Handy dem Geschäftsmann Sam Roxton, dessen Leben bald kopfsteht. Denn Poppy kann dem Impuls nicht widerstehen, in Sams Nachrichten zu stöbern und dabei auch gleich ein paar Kleinigkeiten für ihn zu regeln – mit den besten Absichten, aber chaotischen Folgen. Gleichzeitig laufen Poppys Hochzeitsvorbereitungen aus dem Ruder, und ihr Privatleben gerät in die Krise. Bald ist klar: Sam und Poppy sind aufeinander angewiesen, wenn sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen wollen ...
 
 
 
So das war's dann auch mal wieder mit den Bücherneuzugängen für diese Woche.
Kennt ihr eines der Bücher vielleicht schon? Wenn ja könnt ich mir ja eure Meinung hinterlassen.

Donnerstag, 13. Juni 2013

Rezension zum Buch "Über ein Mädchen" von Joanne Horniman"



Quelle: http://www.amazon.de/%C3%9Cber-ein-M%C3%A4dchen-Joanne-Horniman/dp/3551582718/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1371130489&sr=8-1&keywords=%C3%BCber+ein+m%C3%A4dchen


Daten zum Buch:
Titel: Über ein Mädchen
Autor: Joanne Horniman
Genre: Jugendbuch
Verlag: Carlsen Verlag
Seitenzahl: 222 Seiten
Erschienen: April 2013


Inhalt des Buches:

In dem Buch "Über ein Mädchen" geht es um die neunzehnjährige Anna, die alleine in einer Wohnung wohnt, in einer Buchhandlung arbeitet und sich sehr einsam fühlt. Sie möchte einfach nur lieben und von jemandem geliebt werden. Eines Tages trifft sie dann auf die Musikerin Flynn. Als Anna Flynn ein zweites mal trifft, nutzt sie ihre Chance und redet Flynn einfach an. Die beiden lernen sich kennen und lieben, da sie sich unwiderstehlich voneinander angezogen fühlen. Sie erleben zusammen viele schöne Tage, doch auch zwischen zwei sich Liebenden gibt es Geheimnisse.


Aufmachung:
Das Cover des Buches finde ich sehr schön, weil es mit der Teekanne vorne drauf, sehr gut zu der Geschichte passt. Warum, das erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest.


Charaktere:
Die beiden Hauptcharaktere Anna und Flynn waren mir von Anfang an richtig sympathisch, was sich nicht geändert hat. Da das Buch aus der Sicht von Anna geschrieben ist, konnte ich mich gut in sie hineinversetzen und sehen was sie so denkt, was mir richtig gut gefallen hat.


Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches hat mir richtig gut gefallen. Das Buch hat sich vor dem Lesen wie eine total schöne Liebesgeschichte angehört und wie ich es mir dachte, war der Schreibstil richtig poetisch und romantisch, sodass man beim Lesen, richtig tief im Buch versunken ist. Die Geschichte ist aus der Ich - Perspektive von Anna geschrieben, sodass man sich gut in sie hineinversetzen konnte.
Das Buch ist in insgesamt 3 Teile unterteilt und in jeweils kleine Kapitel, was mir ebenfalls richtig gut gefallen hat.


Meine Meinung:
Durch eine sehr positive Rezension bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und wollte es unbedingt lesen. Ich habe es nicht bereut, denn ich bin echt restlos begeistert von dem Buch.
Jugendbücher dieser Art, gibt es nicht viele. Vorallem die Geschichte von der Liebe zweier Mädchen wird kaum erwähnt und gefühlvoll thematisiert. Ich finde es gut, das "Über ein Mädchen" geschrieben wurde, denn so kann man sich viel besser mit dem Thema beschäftigen. Ich konnte mich echt gut in die Beziehung der beiden hineinversetzen. Ich finde das sich jeder lieben kann, egal ob Mann und Frau, Frau und Frau oder Mann und Mann, denn gegen seine Gefühle kann man nichts machen.


Fazit:
"Über ein Mädchen" ist ein wunderbares Buch, das mir sehr tolle Lesestunden bereitet hat.
Eine sehr schöne, einfühlsame und tolle Liebesgeschichte zweier Mädchen die nicht unterschiedlicher sein können. Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen.
Das Buch hat ganz klar 5 Sterne verdient.


Ein ganz großes Dankeschön an den Carlsen Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares ;)








Dienstag, 11. Juni 2013

Rezension zum Buch " In sanguine veritas - Die Wahrheit liegt im Blut" von Jennifer Wolf





Daten zum Buch:
Titel: In sanguine veritas - Die Wahrheit liegt im Blut
Autor: Jennifer Wolf
Genre:
Verlag: Oldigor Verlag
Seitenzahl: 467 Seiten
Erschienen: 12.April 2013


Inhalt des Buches:
Miriam, 16 Jahre, begegnet im Sommerurlaub ihrer ersten großen Liebe. Doch kaum beginnt die Schule, hat sie nur noch Augen für Elias, den Vampir! Er übt eine sonderbare Macht auf Miriam aus. Doch als ihre Mutter ihr offenbart, dass Miriam kein Mensch, sondern eine Gestaltenwandlerin ist, gerät ihre Welt erst recht aus den Fugen, denn sie ist eine Feindin der Vampire! Das hält sie aber nicht davon ab, Elias das Leben zu retten und einer Prophezeiung zu folgen, damit das Schicksal Miriam für immer an Elias bindet ... Dies ist der 1. Teil einer Trilogie!

Quelle: http://www.amazon.de/gp/product/3943697231/ref=s9_simh_gw_p14_d0_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0WRH59M86R79VTX1BP6N&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128


Charaktere:
Mir waren die Protagonisten des Buches von Anfang an sehr sympathisch. Man konnte sich auch gut in sie hineinversetzen. Hauptprotagonisten Miriam versteht es einen locker und lustig durch das Buch zu führen. Durch Miriam konnte man sich auch ein bisschen in Elias verlieben.


Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist locker, lustig, romantisch und spannend. Jennifer Wolf's Schreibstil ist echt sehr fesselnd, wodurch ich immer weiterlesen wollte. Die Autorin Jennifer Wolf versteht es echt sehr gut, ein Buch zu schreiben das durchgehend spannend und romantisch geschrieben ist, sodass man das Buch kaum aus der Hand legen kann.


Meine Meinung:
In sanguine veritas ist ein richtig guter Auftakt einer Trilogie.
Wer sich denkt "In sanguine veritas" sei ein simpler Vampirroman, der irrt sich gewaltig, denn es ist noch viel viel mehr. Natürlich geht es in dem Buch um Vampire und Blut trinken, aber das steht nicht im Vordergrund, sondern die Liebesgeschichte von Miriam und Elias und der Zusammenhalt der beiden Familien. Die Autorin hat es geschafft ein tolles Buch zu schreiben. Sie hat mich immer wieder neuen, ereignisreichen und packenden Handlungen überrascht


Fazit:
Es hat mir riesen großen Spaß gemacht das Buch zu lesen und fiebere ganz gespannt dem zweiten Teil entgegen. Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen. Ich vergebe dem Buch 5 Sterne.


Ein großes Dankeschön an den Oldigor Verlag, der mir das Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.












Samstag, 8. Juni 2013

Meine Bücherneuzugänge von 03.06.13 bis 08.06.13

 
 

Diese Woche erreichte mich als erstes dieses Buch hier. Das Buch stand auf meiner Wunschliste, da ich sehr gerne Bücher über das Thema Facebook/Chatten/Internet lese. Eine Bloggerin bot das Buch zum Tausch an, nur leider hatte ich kein Buch für sie, sodass ich ihr einen kleinen Amazon Gutschein geschickt habe. Freue mich schon sehr auf das Buch und bin gespannt. Dankeschön dafür ;)

Inklusive E-Book im Format EPUB oder mobipocket! Jana, die Neue in Karos Klasse, ist ein richtiger Jungsmagnet. Außerdem hat sie ein iPhone, ist immer online und auf dem besten Weg, Moderatorin einer neuen Internet-TV-Show zu werden. Dafür muss sie nur möglichst viele Sympathiepunkte in dem Social-Media-Network „On“ sammeln. Karo und ihr heimlicher Schwarm Eddi – der offensichtlich in Jana verknallt ist – helfen ihr dabei, indem sie die verrücktesten Dinge posten. Doch irgendwann wird aus dem Spiel bitterer Ernst – und nichts ist mehr so, wie es schien.
 
 
 
*Bild folgt*
 
Als nächstes erreichte mich dieses Buch hier. Auf das Buch wurde ich durch eine Leserunde in Lovelybooks aufmerksam, da sich das Buch richtig klasse und lustig anhört. Ich probierte mein Glück und siehe da, mein Glück war mir hold. Das Buch habe ich schon gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Wollte als es bei mir ankam eigentlich nur kurz reinlesen und kurze Zeit später hatte ich das ganze Buch durchgelesen. Habe mich köstlich amüsiert. Danke an die Autorin, der ich zu verdanken habe das ich bei der Leserunde dabei sein durfte und dem Verlag, der das Buch zur Verfügung gestellt hat.
 
Herzlichen Glückwunsch! Sie halten das unglaublichste, unsinnigste und fulminanteste Nachschlagewerk über Tiere in der Hand, das je gezeichnet wurde. Es enthält frappierende Informationen, skurrile Fakten, gefährliches Halbwissen und bewusste Falschinformationen über eine bis dato unentdeckte Tierwelt: Erfahren Sie alles über den Caipiranha, den Nasennebenhöhlenbären, das Pubertier, die Schnapsdrossel, die Sudokuh und ihre Artgenossen – danach werden Sie mit anderen Augen durch die Welt gehen.
 
 
 
 
Als letztes erreichte mich dieses signierte Buch hier. Rici von Herzgedanke bot verschiedene Rezensionsexemplare an, worauf ich mich auf dieses hier beworben hatte, da es sich sehr interessant angehört hat. Die Autorin des Buches hat mich dann ausgelost, sodass ich das Buch jetzt lesen darf.
Ich freue mich schon sehr auf das Buch und bin gespannt drauf ;)
Dankeschön an die Autorin für dieses tolle signierte Buch ;)
 
Eine kleine, eher verträumte Stadt, inmitten von Wald und Wiesen gelegen, wird in letzter Zeit häufiger von einem Naturphänomen heimgesucht. Immer wieder wird der Ort in einen undurchdringlichen Nebel gehüllt. Diana spürt, dass etwas Magisches in der Luft liegt. Zuerst der Nebel, dann diese rätselhafte Schattengestalt im Wald. Sollte das wirklich ein Drache gewesen sein? Aber wieso verließ dann ein Mensch die Lichtung? Dazu noch der mysteriöse Neue an der Schule, Adrian. Seine unglaublich grünen Augen scheinen auf Diana eine fast schon magische Anziehungskraft auszuüben. Aber was hatte er mitten in der Nacht im Wald zu suchen? Ob er etwas mit dem Brand auf der Klassenfahrt zu tun hat? Sollte ihr das Bild von der Lichtung im Nebel, welches sie aus einer Laune heraus malt, dabei helfen das Rätsel zu lösen?
 
 
So, das waren dann mal meine Neuzugänge dieser Woche. Kennt ihr eines der Bücher oder habt ihr vielleicht schon eines davon gelesen? Wenn ja, könnt ich mir gerne davon berichten.

Freitag, 7. Juni 2013

Rezension zum Buch "Lachmöwen kennen keine Witze" von Dorthe Landschulz


                                       

Bildquelle: http://www.amazon.de/gp/product/B00COWO4TA/ref=s9_simh_gw_p351_d0_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0GSHWCENJKJ79J8VZGQS&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128


Daten zum Buch:

Titel: Lachmöwen kennen keine Witze
Autor: Dorthe Landschulz
Genre: Nachschlagewerk
Verlag: Rowohlt Verlag
Seitenzahl:  96 Seiten
Erschienen: 01.Juni 2013


Inhalt des Buches:

Von Uhrzeitkrebsen, Wuchtbrummen und anderem Getier

Achtung! Hier werden absurde Fakten und bewusste Falschinformationen aus einer bis dato noch unentdeckten Tierwelt verbreitet! So lernen wir Schnapsdrosseln kennen, die naturgemäß, aber nicht wünschenswert, mit einem Kater aufwachen; Brüllaffen, bei denen der Streit biologisch vorprogrammiert ist, oder Frottiere, die wegen ihres saugfähigen Fells gnadenlos gejagt werden. Letztlich spiegeln Dorthe Landschulz’ Cartoons immer unseren Alltag wider und halten uns humorvoll Besonderheiten unserer Sprache vor Augen.

Quelle: http://www.amazon.de/Lachm%C3%B6wen-kennen-keine-Witze-ebook/dp/B00COWO4TA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1370614143&sr=8-1&keywords=lachm%C3%B6wen+kennen+keine+witze


Meine Meinung:

Durch eine Leserunde bei Lovelybooks bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und wollte es unbedingt lesen, was ich auch nicht bereut habe, denn das Buch ist einfach nur total toll. In dem Buch "Lachmöwen kennen keine Witze" geht es um verschiedene unsinnige Tiere die es im wirklichen Leben nicht gibt. Ich wollte als das Buch gestern bei mir ankam eigentlich nur kurz reinlesen, aber als ich mich versah hatte ich das Buch schon durchgelesen. Das Buch hätte von mir aus ruhig ein paar Seiten länger sein können, denn ich habe mich richtig köstlich amüsiert beim Lesen. Auf jeder Seite des Buches findet man ein comicartiges Bild, den Namen des Tieres und eine kurze Erklärung dazu, was ich richtig gelungen und toll finde. Hier mal eine kleine Auswahl der Tiere die im Buch enthalten sind: Arschgeweihhirsch, Jammerlappen, Latschkiefer, Mastschwein, Wuchtbrumme und viele mehr.


Fazit:

Ein tolles Buch für zwischendurch, bei dem man sich köstlich amüsieren kann.
Ich kann das Buch jedem ganz klar empfehlen. Ich vergebe dem Buch 5 Sterne.


Ein großes Danke an die Autorin Dorthe Landschulz, die es mir ermöglicht hat das Buch in der Leserunde zu lesen und an den Rowohlt Verlag, der das Buch zur Verfügung gestellt hat.



Samstag, 1. Juni 2013

 

Meine Bücherneuzugänge von 27.05.13 bis 01.06.13

 
 

Diese Woche erreichte mich als erstes dieses Buch ;) Das Buch wollte ich schon lange haben und nun habe ich es endlich günstig auf Facebook gesehen und sofort zugeschlagen.

"...ihr Lächeln, das ich nie vergessen werde", ist eine schonungslos offene Dokumentation über die Krankheit und das Sterben von Janina, die mit elf Jahren an einem sehr seltenen Hirntumor erkrankt,zunächst durch eine Notoperation gerettet werden kann, aber dann nach Monaten mit Bestrahlung, Chemotherapie und einer unvorstellbaren Belastungsprobe für ihre Familie den Kampf gegen das "Monster in ihrem Kopf" verliert.


Quelle: http://www.amazon.de/ihr-L%C3%A4cheln-vergessen-werde/dp/3899503821/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1370114742&sr=8-1&keywords=ihr+l%C3%A4cheln+das+ich+nie+vergessen+werde



Als nächstes erreichte mich dieses Buch hier. Das Buch ist mein erstes angefragtes Rezensionsexemplar vom Oldigor Verlag. Ich habe mich so gefreut, als ich die Zusage dafür erhalten habe und es bei mir zuhause ankam. Ich bin gerade dabei es zu lesen und bis jetzt gefällt es mir sehr gut. Ein großes Dankeschön an den Oldigor Verlag, der mir dieses tolle Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Miriam, 16 Jahre, begegnet im Sommerurlaub ihrer ersten großen Liebe. Doch kaum beginnt die Schule, hat sie nur noch Augen für Elias, den Vampir! Er übt eine sonderbare Macht auf Miriam aus. Doch als ihre Mutter ihr offenbart, dass Miriam kein Mensch, sondern eine Gestaltenwandlerin ist, gerät ihre Welt erst recht aus den Fugen, denn sie ist eine Feindin der Vampire! Das hält sie aber nicht davon ab, Elias das Leben zu retten und einer Prophezeiung zu folgen, damit das Schicksal Miriam für immer an Elias bindet ... Dies ist der 1. Teil einer Trilogie!

http://www.amazon.de/In-sanguine-veritas-Wahrheit-liegt/dp/3943697231




Als letztes hat mich dieses Buch hier erreicht. Durch die tolle Rezension von Claudi (http://butterbluemchens-buecherkiste.blogspot.de/) bin ich auf das Buch aufmerksam und neugierig geworden, sodass ich gleich mal beim Carlsen Verlag angefragt habe und wie es der Zufall so will, habe ich eine Zusage für das Buch bekommen. Habe mich sehr über die Zusage gefreut. Das Buch wird als nächstes gelesen und ich freue mich schon drauf. Ein ganz großes Dankeschön an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung des tolles Buches.

Anna ist schüchtern und einsam – bis sie Flynn trifft, zuerst mit Gitarre auf der Bühne, dann im Café, dann mit vollen Einkaufstaschen auf der Straße. Beide fühlen sich unwiderstehlich zueinander hingezogen. Zusammen zeichnen sie, essen Bananenkuchen, träumen, baden, lachen – und lieben sich. Doch auch zwischen Liebenden gibt es Geheimnisse; auch Liebende sind sich manchmal unglaublich fremd und manchmal hält die Liebe nicht …

Quelle: http://www.amazon.de/%C3%9Cber-ein-M%C3%A4dchen-ebook/dp/B00AW8PJ60/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1370115481&sr=1-1&keywords=%C3%BCber+ein+m%C3%A4dchen

Diese Bücher habe ich im Mai gelesen

 



1) Breathe von Sarah Crossan
2) Der Sarg von Arno Strobel
 
Gelesene Seiten: 808 Seiten
Das wären pro Tag ca. 26.06 Seiten pro Tag
 
Leider habe ich im Monat Mai nur 2 Bücher gelesen, aber 2 Bücher sind ja besser wie kein Buch.
 
Breathe war mein Monatshighlight, naja wohl eher ein generelles Highlight, denn dieses Buch ist eines der besten Bücher die ich jemals gelesen habe. Das Buch gehört ab jetzt zu einem meiner absoluten Lieblingsbüchern, denn ich liebe dieses Buch einfach.