Dienstag, 23. April 2013

Rezension zum Buch "Dark Canopy" von Jennifer Benkau



Quelle: http://www.amazon.de/Dark-Canopy-Jennifer-Benkau/dp/3839001447/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1366028878&sr=8-1&keywords=Dark+Canopy


Daten zum Buch:
Titel: Dark Canopy
Autor: Jennifer Benkau
Genre: Dystopie
Verlag: Script5
Seitenzahl: 525 Seiten
Erschienen: 1.März 2012

Inhalt des Buches:
Die 20-jährige Joy ist eine Rebellin die einer Welt wohnt, die von den Percents beherrscht wird. Die Percents wurden künstlich erschaffen und wurden im dritten Weltkrieg als Soldaten eingesetzt. Nun haben sie sich aber der Menschheit unterworfen und bestimmen jetzt sogar über die Anzahl der Sonnenstunden pro Tag mithilfe einer Maschine namens Dark Canopy. Joy wird nach einer Befreiungsaktion gefangen genommen und wird von nun an von einem Percent namens Neel gefangen gehalten und muss ihm dienen. In den Unterkünften der Percents erfährt Joy immer mehr über das Leben der Percents und deren Pläne.

Charaktere:
Die einzelnen Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Sie sind von vorne bis hinten sehr gut durchdacht mit Details und dem passenden Handeln, um sie sich besser vorstellen zu können.
Selbst die kleinen Nebenrollen gewinnen durch einprägsames an Wichtigkeit und bleiben dem Leser nicht vergessen. Die Entwicklung von Joy ist absolut nachvollziehbar und wirkt sehr echt.

Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches ist flüssig und spannend geschrieben, sodass es echt schwer war das Buch aus der Hand zu legen, da ich immer wissen wollte wie es weitergeht. Dieses Buch hatte einfach alles was ich an einer Dystopie lieben gelernt habe: einen leicht zu lesen Schreibstil, sehr spannendes Erzähltempo, ein erschreckendes, sehr düsteres aber realistisches Zukunftsszenario, tolle Charaktere und dazu noch eine sehr schöne Liebesgeschichte. Besonders gut hat mir gefallen mir das das Buch aus der Sicht von den Menschen und der Percents erzählt wird, denn so kann man sich viel besser in die einzelnen Charaktere hineinversetzen.

Meine Meinung:
Dark Canopy ist ein sehr spannender und sehr toller Auftakt zu einer Dystopie Dilogie. Ich habe schon des öfteren mit dem Buch geliebäugelt, aber irgendwie war ich mir als nicht so sicher ob ich mir das Buch wirklich zulegen sollte. Als ich dann aber den zweiten Teil "Dark Destiny" zum rezensieren bekommen habe und ich nur gutes von Dark Canopy gehört habe, hat das Buch jetzt nun letztendlich den Weg in mein Bücherregal gefunden, worüber ich sehr sehr froh bin. Das Buch ist so super spannend und toll geschrieben, sodass man beim Lesen in eine ganz andere Welt abtaucht und alles andere um einen herum vergisst. Die einzelnen Charaktere sind mir von Anfang an sehr ans Herz gewachsen, da sie richtig detailgenau und toll beschrieben sind. In dem Buch passiert sehr viel, was aber nicht zu übertrieben wirkt, sondern genau richtig ist und somit keine Langeweile beim Lesen aufkommt. Leider kommt am Ende des Buches ein sehr fieser Cliffhanger. Gott sei Dank hab ich den zweiten Teil "Dark Canopy" schon hier, damit ich gleich weiterlesen kann.
Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne.

Fazit:
Dark Canopy ist ein außergewöhnliches, spannendes und mitreißendes Buch mit einer grandiosen Idee zu einer Zukunftvision. Ich kann das Buch jedem wärmstens empfehlen. Leute lest es, ihr werdet es echt nicht bereuen.








Rezension zum Buch "Dark Destiny" von Jennifer Benkau





Quelle: http://www.amazon.de/gp/product/3839001455/ref=s9_simh_gw_p14_d0_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=150TJ36FS1MY8F8B4QSG&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128


Daten zum Buch: Titel: Dark Destiny
Autor: Jennifer Benkau
Genre: Dystopie
Verlag: Script5
Seitenzahl: 462 Seiten
Erschienen: März 2013


Inhalt des Buches:
Hilflos musste Joy mit ansehen, wie Neél von ihren eigenen Leuten gefangen genommen und gefoltert wurde. Ihre große Liebe, all ihre Hoffnungen und Zukunftspläne zersplittern zu einem Scherbenhaufen, als sie schließlich von Neéls Tod erfährt. Trotz ihrer unendlichen Trauer fasst Joy einen folgenschweren Entschluss: Sie will nicht länger zu Matthials Clan gehören. Also macht sie sich allein und schlecht ausgerüstet auf den Weg durch Bomberland und von feindlichen Clans besetztes Gebiet. Es ist eine Suche nach Antworten: Wie starb Neél? Und warum? Doch es ist auch eine Suche, an deren Ende Hoffnung steht. Hoffnung auf eine zweite Chance. Dark Destiny ist der letzte von zwei Bänden. Der Titel des ersten Bandes lautet Dark Canopy .

(Quelle: http://www.amazon.de/gp/product/3839001455/ref=s9_simh_gw_p14_d0_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=150TJ36FS1MY8F8B4QSG&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128)

Charaktere:
Die Charaktere waren mit im ersten Band schon sehr sympathisch und sind es mir immer noch. Ich finde es toll, wie sich Joy weiterentwickelt hat.


Schreibstil:
Der Schreibstil des Buches gefällt mir genauso wie bei Dark Canopy sehr. Ist wieder sehr flüssig und spannend geschrieben, sodass ich immer weiterlesen wollte um zu wissen wie es weitergeht. Dieses mal ist aber die Stimmung des Buches sehr düster, was mir aber gefällt.


Meine Meinung:
Dark Destiny ist ein toller zweiter Teil der Dilogie. Es hat mir wieder sehr großen Spaß gemacht das Buch zu lesen, da es spannungstechnisch an nichts fehlte. Man konnte mitfiebern, zittern, weinen und erleichtert aufatmen. Viele Fragen vom ersten Band Dark Canopy wurden gelüftet und selbst Geheimnisse werden aufgedeckt von denen wir nicht mal geahnt haben.


Fazit:
Jennifer Benkau hat mit ihrer Dilogie ein wahres Meisterwerk geschaffen, das großes Lesevergnügen bringt und Lust auf mehr macht. Ich bin echt beeindruckt von den Büchern. Ich kann dieses Buch bzw. beide Bücher uneingeschränkt empfehlen. Ich vergebe dem Buch 5 Sterne, auch wenn es meiner Meinung nach viel mehr verdient hätte.




Samstag, 13. April 2013

Meine Bücherneuzugänge

Hallo,

heute möchte ich euch mal meine Bücherneuzugänge plus 2 andere Neuzugänge der letzten 3 Wochen von mir zeigen. Hab leider die ersten beiden Wochen nur 2 Bücher bekommen, deshalb kommt der Neuzugängepost erst heute ;)


Dieses Buch hab ich vor 3 Wochen von der Bücherüberraschungsgruppe in Facebook bekommen, da es auf meiner Wunschliste stand. Ich habe mich sehr über dieses Buch gefreut. ;) Dankeschön ;)


Gefallene Engel, unmögliche Liebe und ein Kampf gegen dunkle Mächte

An Violet Edens 17. Geburtstag gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erhält einen Brief ihrer verstorbenen Mutter und erfährt: Sie ist eine Grigori, ein Wächter-Engel – genau wie der unglaublich attraktive, nur leider so unnahbare Lincoln, für den sie schwärmt. Mit siebzehn erwachen ihre Fähigkeiten und rufen gefährliche Gegner auf den Plan. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihre Gabe annimmt in einer Welt, in der Engel des Lichts und Engel der Finsternis einen schrecklichen
Kampf führen ...
(Quelle: http://www.amazon.de/Erwacht-Band-1-Jessica-Shirvington/dp/3570380114/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1365853501&sr=8-1&keywords=erwacht)





Ich habe noch eine zweite Leidenschaft außer das Lesen und zwar das DVD sammeln und anschauen. Da ich Disney Filme über alles liebe und mir der Film hier sehr gefallen hat, hab ich die Bluray von meinem besten Freund bekommen. ;) Ich freue mich sehr darüber, wieder ein Film mehr in meiner Sammlung ;)


„Ich heiße Ralph und bin einer von den Bösen. Ich mach’ Sachen kaputt – beruflich. Und ich bin echt gut im kaputt machen.“ Zum 30-jährigen Jubiläum seines Videospiels besucht Ralph, der von sich selbst sagt, dass er sehr temperamentvoll ist, erstmals das Treffen der Anonymen Bösewichter und erzählt von seinem Alltag im Spiel „Fix it Felix Jr.“: Sein Job ist es, Dinge kaputt zu machen, die der allseits beliebte Felix anschließend wieder repariert. Dafür bekommt dieser eine goldene Medaille und wird von allen gemocht, wogegen Ralph selbst jeden Abend vom Dach des Hauses geschmissen wird und auf einer Müllhalde leben muss. Nur einmal in seinem Leben möchte auch Ralph eine Medaille bekommen und gemeinsam mit den anderen Figuren aus seinem Spiel feiern. Aber da dies im Programmcode nicht vorgesehen ist, schleicht Ralph sich heimlich in ein anderes Spiel ein, das sich jedoch als mörderischer Kampf gegen außerirdische Cyberkäfer entpuppt. Durch einen Trick gelingt es Ralph tatsächlich, eine Medaille zu ergattern, aber auf dem Rückweg in sein eigenes Spiel verschlägt es ihn mit einem der Käfer nach „Sugar Rush“, einem zuckersüßen und kunterbunten Rennspiel. Dort schnappt ihm die freche Göre Vanellope die Medaille vor der Nase weg, denn auch sie hat einen Traum: Einmal nur möchte auch sie, der Glitch, der Programmfehler, bei einem Rennen mitfahren. Die beiden Außenseiter beschließen, es den Guten mal so richtig zu zeigen.
(Quelle: http://www.amazon.de/Ralph-reichts-Blu-ray-Richard-Moore/dp/B00AE7AN2Y/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1365853751&sr=1-1-catcorr&keywords=Ralph+reichts+bluray)




Dieses Buch hab ich mir letzte Woche in der Buchhandlung bestellt und gekauft, da ich von Kinderbuchlotse den zweiten Teil "Dark Destiny" zum rezensieren bekommen habe und ich die Bücher sehr gerne mal lesen wollte. Dieses Buch lese ich auch gerade und bis jetzt gefällt es mir echt richtig klasse ;)


Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr

(Quelle: http://www.amazon.de/Dark-Canopy-Jennifer-Benkau/dp/3839001447/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1365854019&sr=1-1-catcorr&keywords=Dark+Canopy)



 
 
Dieses Buch habe ich bei der Breathe Aktion von der lieben Nicole (http://bubbly-books.blogspot.de) und der lieben Natatalie (http://www.bloglovin.com/frame?post=882883645&group=0&frame_type=fb&blog=3979337&link=aHR0cDovL2xhbW9pbWVlLmJsb2dzcG90LmNvbS8yMDEzLzAzL3JlemVuc2lvbi1zdXJ2aXZlLXdlbm4tZGVyLXNjaG5lZS1tZWluLmh0bWw gewonnen und mich natürlich rießig gefreut als das Buch endlich bei mir ankam. Das Buch wollte ich nämlich unbedingt haben. Großes Dankeschön an euch beide ;)
 
 
Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:
Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von ›Breathe‹ kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt ...
Quinn, will als Sohn eines ranghohen ›Breathe‹-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft.
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf ...
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles. Unversehens werden sie zu Gejagten ...

(Quelle: http://www.amazon.de/Breathe-Gefangen-unter-Glas-Roman/dp/3423760699/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1365854213&sr=1-1&keywords=Breathe)





 
Dieses signierte Buch habe ich bei der lieben Rica von http://ricas-fantastische-buecherwelt.blogspot.de/ gewonnen und mich auch sehr darüber gefreut, da ich das Buch unbedingt mal lesen wollte. Dankeschön liebe Rica und liebe E.Snyder ;)
 
 
Jenny will doch nur ein normaler Teenager sein! Doch sie ist krank. Starke Kopfschmerzen, Sehstörungen und düstere Träume plagen sie. Ein Blackout verschlägt sie an einen weit entfernten Ort. Und dann ist da Konrad: Der geheimnisvolle Neue. Er eröffnet ihr den Blick in eine Welt, in der Licht und Dunkel miteinander ringen und in der sie die Auserwählte einer Rettung verheißenden Prophezeiung zu sein scheint.
(Quelle: http://www.amazon.de/Die-Chroniken-Seelentraeger-Der-Waechter/dp/1482633086/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1365854809&sr=8-1&keywords=der+seelentr%C3%A4ger)
 
 
 
 
 
Dieses Schätzchen hab ich bei Lovelybooks anlässlich der aktuellen Lesechallenge gewonnen.
Ich habe mich rießig gefreut, als ich erfahren habe das ich gewonnen habe und als es gestern bei mir ankam. Von dem Buch hört man ja nur sehr gutes. Ich bin schon total gespannt auf das Buch.
Vielen lieben Dank für dieses tolle Buch ;)
 
 
Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.
 
 
 
 
 
Dieses Buch hab ich bei der lieben Antje Szillat gewonnen, worüber ich mich auch sehr gefreut habe. Noch mehr habe ich mich  gefreut als das Buch bei mir ankam und das Buch signiert war und auch zwei signierte Autogrammkarten dabei waren. Herzlichen Dank dafür ;)
 
 
Dramatisch Spannend Erschütternd
In ihrer neuen Jugendbucherzählung beschreibt Antje Szillat gewohnt schonungslos real die Geschichte zweier Jugendlicher auf der Suche nach der Wahrheit, und einem besseren Leben.
Eine Sommernacht in Bukarest, ein schönes Mädchen, ein aufregender Abschiedskuss in der Dunkelheit. Dann nichts. Nur ein tiefschwarzes Loch. Als Simeon wieder aufwacht, befindet er sich auf einer schäbigen LKW-Ladefläche. Doch er ist nicht alleine, mit ihm reisen das Mädchen Luna, sein Bruder Boris und eine handvoll kleiner Kinder. Das Ziel ist Berlin, die Strippenzieher sind skrupellose Menschenhändler. Die Zukunft erscheint bitter und sie können nichts daran ändern.
Oder doch ?
 
 
 
 
Diesen tollen Breaking Dawn Part 2 Kalender habe ich bei Buecher Fans gewonnen und mich rießig drüber gefreut, das ich ein sehr sehr großer Fan von Twilight bin und mir der Kalender in meiner Sammlung noch gefehlt hat. Ein großes Dankeschön an euch ;)
 
 
 
 







Dieses tolle Paket bestehend aus vielen tollen Leseproben (siehe Bild 1),
tollen Verlagsheftchen (siehe Bild 2),
tollen Postkarten (siehe Bild 3),
tollen Lesezeichen (siehe Bild 4),
habe ich bei dem tollen Blog
gewonnen.
Als das Päckchen bei mir ankam und ich es ausgepackt habe, habe ich echt nicht schlecht gestaunt, weil ich nie damit gerechnet habe, das soviel in dem Päckchen drin ist. Vielen lieben Dank für das tolle Päckchen. Habe mich echt sehr darüber gefreut.
 
 
 
 
Dieses Buch ist nach langem Warten, hatte es im Januar bei Schattenwege gewonnen gehabt bei mir angekommen und habe mich natürlich sehr darüber gefreut. Auch dir ein Dankeschön, für dieses Buch.
 
 
«Silvia Kaffke hat mit ihrem Erstling einen ganz großen Wurf gelandet.» (Rheinische Post) Down and out – bisher undenkbar für Barbara Pross, Serienmordspezialistin beim BKA. Zurzeit ist sie auf eigenen Wunsch beurlaubt. In ihrer Depression unfähig, Freunde und Familie um Hilfe zu bitten, lebt sie auf der Straße. Doch ausgerechnet hier geht ein Frauenmörder um. Seine Opfer: obdachlose Frauen und Prostituierte. Bald findet sich Barbara unfreiwillig in einem Undercover-Job wieder …
 
So das waren dann mal meine Neuzugänge der letzten drei Wochen. Kennt jemand von euch eines der Bücher oder die Dvd? Wenn ja könnt ihr mir ja mal verraten wie es euch so gefallen hat.



Dienstag, 2. April 2013

So hier kommt mal meine erste Rezension auf meinem Blog ;)

Rezension zum Buch "Einhornherz" von Laura Sommer



http://www.amazon.de/Einhornherz-Laura-Sommer/dp/1481255851/ref=sr_1_fkmr1_2?ie=UTF8&qid=1364925540&sr=8-2-fkmr1


Daten zum Buch:
Titel: Einhornherz
Autor: Laura Sommer
Genre: Märchenbuch
Verlag: Silberflügel Verlag
Seitenzahl: 31 Seiten
Erschienen: 08.Dezember 2012
Preis Kindle: 0,99 Euro
Preis Printbuch: 3,95 Euro

Inhalt des Buches:

Im Sommerland lebt der achtjährige Prinz Cromè, der sich auf die Suche nach einem Einhorn macht, da er schon viel über Einhörner gelesen hat und gerne selbst mal eines sehen möchte. Auf der Suche nach dem Einhorn verläuft er sich jedoch im Wald und verletzt sein Knie. Wie durch ein Wunder erscheint ihm ein Einhorn, das seine Wunde heilt und ihn zurück ins Schloss bringt. Es glaubt ihm aber niemand. Alle sagen, das Einhörner nur Fabelwesen sind und es sie nicht in Wirklichkeit gibt. Im tiefen Wald hat er einen blauen Stein gefunden, der er jetzt bei sich trägt. Von jetzt auf nacher fängt es plötzlich an zu schneien im Sommerland und das obwohl es dort seit mehr als 100 Jahren nicht mehr geschneit hat. Was hat es mit dem schneien auf sich? Doch das war noch nicht alles. Im Schnee wird ein Mädchen gefunden, dessen Haut so hell wie Porzellan ist und sein Haar so weiß wie Schnee...

Cover:

An dem Cover bin ich nicht dran vorbeigekommen, denn das Cover ist echt traumhaft schön.
Auf dem Cover ist ein sehr schöner Einhorn abgebildet mit blauem Hintergrund wo das Schloss und ein paar Schneeflocken abgebildet sind.

Charaktere

Die einzelnen Charaktere wurden sehr liebevoll ausgearbeitet, was mir sehr gefallen hat.

Meine Meinung:

Ich fand das Buch echt richtig schön. Das Buch lässt sich locker und flüssig lesen, sodass man es recht schnell durchgelesen hat. Als ich fertig war mit dem lesen, dachte ich: "Schade, das die Geschichte schon vorbei ist". Es hätten nach meiner Meinung nach ein paar Seiten mehr sein können, aber ich glaube bei Märchen sind wenige Seiten normal. Beim Lesen dachte ich, das ich im mitten im Märchen drin bin. Ich konnte mich in eine andere Welt lesen und reinträumen. Das Buch ist in drei Kapitel unterteilt, wo am Anfang immer ein Einhorn abgebildet hat, was mir richtig gut gefallen hat.
Die einzelnen Kapitel waren genau in der richtigen Größe. Das Buch ist sehr liebevoll aufgearbeitet worden. Das Buch hat mir echt sehr schöne Leseminuten beschert. Bin sehr froh, das ich das Buch habe lesen dürfen, denn hätte ich es nicht gelesen, hätte ich ein wunderbares und bezauberndes Buch verpasst. Ich vergebe dem Buch ganz klar 5 Sterne, auch wenn es noch viel mehr verdient hätte.

Ein ganz großes Dankeschön an Laura Sommer, die mir dieses tolle und wunderbare Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.




Montag, 1. April 2013

Diese Bücher habe ich im März gelesen:





Erstmal die 4 Bücher die wenige Seiten hatten:
1) Die Nachtschwärmer von Andreas Gaertner und Patrice Talleur  (34 Seiten) (5 Sterne)
2) - 4) 3 Disney Bücher (120 Seiten)

5) Die Twilight Saga - Biss zur letzten Szene (151 Seiten) (5 Sterne)
6) Tanz der Engel von Jessica und Diana Itterheim (519 Seiten) (5 Sterne)
7) Rubinrot von Kerstin Gier (345 Seiten ) (5 Sterne)
8) Saphirblau von Kerstin Gier ( 395 Seiten) (5 Sterne)
9) Smaragdgrün von Kerstin Gier (487 Seiten) (5 Sterne)
10) Ich blogg dich weg von Agnes Hammer (159 Seiten)
11) Einhornherz von Laura Sommer (31 Seiten) (5 Sterne)

Meine Bücher Highlights, sind die Bücher die dick geschrieben sind.


Gelesene Seiten: 2241 Seiten

Das wären also 72,29 Seiten pro Tag

Diese Bücher habe ich im Februar gelesen:





Jeden Tag, jede Stunde Natasa Dragnic (20 Seiten) (5 Sterne)
1) Im Pyjama um halb vier von Gabriella Engelmann und Jakob M. Leonhardt
(237 Seiten) (5 Sterne)
2) Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce (278 Seiten) (4 Sterne)
3) Vakuum von Antje Wagner (367 Seiten) (5 Sterne)
4) Monster Mia und das große Fürchten A. B. Saddlewick  (140 Seiten) (5 Sterne)
5) Dance of Shadows - Tanz der Dämonen von Yelena Black (381 Seiten) (5 Sterne)
6) Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest von Dagmar Hoßfeld (285 Seiten) (5 Sterne)

Meine Bücher Highlights, sind die Bücher die ich dick geschrieben habe.
Jeden Tag, jede Stunde war ein Wanderbuch, sowie Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry. Da ich aber Harold nochmal für mein Bücherregal bekommen habe, ist das Buch mit auf dem Bild zu sehen.

Gelesene Seiten: 1808 Seiten

Das wären also 64,57 Seiten pro Tag.

Diese Bücher habe ich im Januar gelesen:




1) Sternenreiter - Kleine Sterne leuchten ewig von Jando  (131 Seiten) (5 Sterne)
2) Amy on the Summerroad von Morgan Matson  (476 Seiten) (5 Sterne)
3) Feuer und Glas der Pakt von Brigitte Riebe  (282 Seiten) (5 Sterne)
4) Pinguinwetter von Britta Sabbag  54 Seiten) (5 Sterne)
5) Der Fluch der Halblinge von Prisca Burrows
6) Jeden Tag, jede Stunde von Natasa Dragnic  (angefangen zu lesen 220 Seiten) (5 Sterne)

Meine Bücher Highlights von diesen Monat, sind die Bücher die ich dick geschrieben habe. ;)
Feuer und Glas der Pakt und Jeden Tag, jede Stunde waren Wanderbücher,
deshalb sind sie nicht mit auf dem Bild zu sehen.

Gelesene Seiten:  1363 Seiten (Seiten von Der Fluch der Halblinge fehlen noch)
So meine lieben Leser,

damit mal ein bisschen mehr Schwung auf meinen Blog kommt,

schreib ich gleich mal meine Lesestatistik von diesem Jahr ;)

Viele Grüße

eure Rebecca
Hallo meine lieben Leser,

ich wollte euch alles noch Frohe Ostern wünschen.

Ich hoffe ich genießt die freien Tage ;)

Ganz liebe Grüße

Rebecca